Gesundheit

Für Körper und Geist

Die Gesundheit deines Kindes ist, neben der elterlichen Zuwendung, die wichtigste Voraussetzung für eine problemlose Entwicklung. Es geht hierbei jedoch nicht nur darum, gegen Erkältungen und die bekannten Kinderkrankeiten zu kämpfen, sondern auch, deinem Nachwuchs von Beginn an beizubringen, wie ein gesunder Lebensstil funktioniert. Dazu gehört Ernährung genauso wie Hygiene.

Safetymum kämpft gegen Kinderkrankheiten

Gesundheit

Für Körper und Geist

Die Gesundheit deines Kindes ist, neben der elterlichen Zuwendung, die wichtigste Voraussetzung für eine problemlose Entwicklung. Es geht hierbei jedoch nicht nur darum, gegen Erkältungen und die bekannten Kinderkrankeiten zu kämpfen, sondern auch, deinem Nachwuchs von Beginn an beizubringen, wie ein gesunder Lebensstil funktioniert. Dazu gehört Ernährung genauso wie Hygiene.

Safetymum kämpft gegen Kinderkrankheiten
Erste Hilfe für Kinder

Erste Hilfe

Selbst wenn alle Risiken bedacht werden kann es trotzdem zu Unfällen und Krankheit kommen. Auch wenn der Schreck im ersten Moment groß ist, ist das wichtigste Ruhe zu bewahren und schnell richtig zu handeln. Erste Hilfe Kenntnisse sind für Eltern Pflicht! Damit du für den schlimmsten Fall gewappnet bist erkläre ich hier was du wissen musst um deinem Kind in Notsituationen und bei Krankheit helfen zu können.

Fieber und Kopfschmerzen

Grundsätzlich ist Fieber nichts schlechtes, sondern ein Zeichen dafür, dass der Körper gegen die Krankheit kämpft. Zu hohes Fieber kann, besonders für Kinder und Babys, gefährlich werden. Zu wissen, auf welche Symptome man achten muss, wie man Fieber richtig misst und wie man bei Fieber erste Hilfe leisten kann gibt den Eltern Sicherheit. Aber was tun, wenn dein Liebling unter einem Fieberkrampf leidet?

Auch Kopfschmerzen sind vom Körper oft ein Signal dafür, dass er eine Pause braucht. Deswegen erkläre ich dir hier, wir du deinem Kind mit einfachen erste Hilfe Maßnahmen und Hausmitteln bei der Genesung von Kopfschmerzen helfen kannst. Noch besser ist es natürlich, deinen Schatz vor dauerhaftem Stress und anderen Ursachen zu schützen. Ganz so einfach ist es beim Thema Migräne allerdings nicht. Hier ist neben deiner Fürsorge auch die eines Arztes gefragt.

Reanimation

Niemand möchte sich diese Situation auch nur vorstellen. Doch so grausam die Vorstellung vom Verlust eines Kindes auch sein mag – wer nicht weiß wie eine Reanimation bei Kindern und Babys funktioniert geht ein unnötiges Risiko ein. In nur 5 Schritten kannst du es mit dem richtigen Vorwissen schaffen, dein Kind am Leben zu erhalten bis der Notarzt eintrifft. Je nach Alter deines Kindes gibt es Besonderheiten die du beachten solltest. Der Körper von Babys und Kleinkindern hat einen andere Anatomie wie der von unter 8 Jährigen und ist auch längst noch nicht so stabil wie der Körper von Kinder die älter als 8 Jahre sind.
Am Besten besuchen Mutter und Vater gemeinsam einen Erste Hilfe Kurs um die Reanimation von Babys und Kindern üben zu können.

Vergiftung, Verätzungen & Verbrennung

Trotz aller Sicherheitsmaßnahmen ist die kindliche Neugier manchmal stärker. Sollte es passieren, dass sich der Nachwuchs doch einmal den Weg zu Putzmitteln und Co. frei macht ist eine schnelle Reaktion gefragt. Du solltest auf jeden Fall wissen, wie du deine lokale Vergiftungszentrale erreichen kannst und mit welchen erste Hilfe Maßnahmen du deinem kleinen Liebling schnell helfen kannst.

Sonnenstich, Hitzschlag & Co.

Der Sommer ist die perfekte Zeit für deinen Nachwuchs um seine Energie an der frischen Luft los zu werden. Aber Vorsicht: Besonders in der prallen Sonne können Kinder schnell einen Sonnenstich erleiden. Aber warum trifft der Sonnenstich so oft Kleinkinder und Babys?
Es ist wichtig, dass du die Symptome eines Sonnenstichs kennst und ihn von Hitzschlag und Hitzkollaps unterscheiden kannst. Außerdem findest du viele hilfreiche Hinweiße wie du einen Sonnenstich von vorne herein vermeiden kannst sowie wichtige erste Hilfe Tipps für den Ernstfall.

Ernährung in der Schwangerschaft

Ernährung

Wer in der Schwangerschaft auf eine gesunde Ernährung achtet, wird auch nach dem Abstillen große Freude daran haben gemeinsam mit dem Kind spielerisch neue Lebensmittel zu entdecken. Aber wie funktioniert das ganz ohne Verschlucken oder tiefe Schnittwunden?

Essen in der Schwangerschaft 

Zur Ernährung in der Schwangerschaft gibt es unzählige Ratgeber – und das ist auch gut so! Denn die Entwicklung des Fötus hängt direkt mit der richtigen Nährstoffversorgung zusammen. Saure Gurken mit Nuss-Nougat-Creme oder Spühsahne aus der Tube. Aber was darf ich denn überhaupt noch essen, wenn ich schwanger bin und welche Lebensmittel sind verboten in der Schwangerschaft

Das Alkohol und Zigaretten absolut verboten sind, wissen die meisten. Doch auf welche Lebensmittel muss ich unbedingt verzichten solange ich schwanger bin? Darf ich wirklich keinen Kaffee trinken? Und wie sieht es aus mit Käse oder Fleisch oder Fisch? Und welche Rolle spielt die Nahrungsergänzung in der Schwangerschaft? Im Medikamenten Dschungel von Eisen, Folsäure und Co. erkläre ich dir was in der Schwangerschaft sinnvoll ist. Denn das wenigste musst du wirklich zu dir nehmen.

Ernährung beim Stillen

Muttermilch ist das Beste für Neugeborene. Damit diese dem Baby besonders gut bekommt, kannst du auf einige Dinge bei der Ernährung beim Stillen achten. Stillen ist harte Arbeit, deswegen brauchen stillende Mamas auch eine höhere Kalorienzufuhr. Außerdem trägt Jod in der Stillzeit zu einem gesunden Wachstum beim Kind bei.

Ernährung bei Babys

Kein Frage, die ersten Monate des Kindes sind ubglaublich spannend. Auch auszufinden, welches Essen das eigene Kind mag, ist total spannend. Aber ab wann kann man Beikost einführen? Und wie kann das funktionieren? Ich erkläre es dir.

Ernährung bei Kindern

Meist erkennen die Kids den Reiz von Süßigkeiten sehr schnell und würden sich am liebsten nur noch davon ernähren. Das ist natürlich nicht zu empfehlen. Deshalb erkläre ich dir hier 11 Regeln für die gesunde Ernährung von Kindern. Außerdem findest du im Beitrag Tipps, die dir helfen trotz Zeitmangel deine Kinder gesund zu bekochen. Denn nur wer gesund isst, kann sich auch gesund entwickeln und gut lernen.

Zusammen Kochen

Raus aus der Kinderküche und ran an die scharfen Messer und den heißen Herd! Klingt gefährlich? Mit diesen Tipps klappt das gemeinsame Kochen ganz ohne blutige Finger und Brandblasen. Zusammen kochen ist viel mehr als nur Lebensmittelzubereitung! Das Kind erlernt Selbstständigkeit und gewinnt wichtige Kenntnisse über Zubereitungsarten und Nährstoffe.

Babypflege mit hochwertigem Babyöl

Hygiene

Dein Baby verwickelt dich regelmäßig in schmutzige Aktionen? Zugegeben: Sauberkeitserziehung ist eine der härtesten Herausforderungen an alle Beteiligten. Damit am Ende niemand Schaden nimmt, und alles wieder sauber ist, gebe ich hier meine besten Tipps zu den Themen Baden, Wickeltisch und Toilettenartikel.

Baden

Viele Babys werden nach einer kurzen Eingewöhnung zu echten Bade-Fans. Die Eltern sind zu am Anfang jedoch oft verunsichert wie sie ihr Baby richtig baden. Fragen über Fragen sorgen für Selbstzweifel. Das muss nicht sein! Erfahre, ab welchem Alter du deinen kleinen Schatz baden darfst und worauf du für ein sicheres Badeerlebnis achten solltest. Lerne außerdem die Vor- und Nachteile der verschiedenen Bademöglichkeiten wie Babybadeeimer, Babybadewanne, Waschbecken usw. kennen. Sollten dann immer noch Unklarheiten bestehen nimmt dich die Step-by-Step Anleitung zum Babybaden an die Hand.

Wickeltisch

Die Königsdisziplin des Wickelns verlangt nicht nur dem Geruchssinn der Eltern einiges ab sondern ist eine höchst verantwortungsvolle Tätigkeit. Der Wickeltisch ist hierbei nicht nur Ort der Hygiene, sondern auch ein Platz an dem die Kleinsten spielerisch den eigenen Körper kennen lernen dürfen. Damit es danei nicht zu unfällen kommt solltest du einige Wickelregeln beachten. Um die Sicherheit des Wickeltisches schon vor dem Kauf einschätzen zu können findest du hier die besten Kauftipps für einen kindersichen Wickeltisch und den passenden Wickelauflagen. Besonders bei Baby die im Winter geboren worden kann sich die Anschaffung einer Wärmelampe lohnen. Finde heraus, ob sich eine Infrarotlampe für euch lohnt und worauf du beim Kauf achten musst.

Babypflege

Die Haut ist das größte Organ des Menschen und trägt wie kaum ein anderes zum Schutz des Körpers bei. Um die Haut für diese wichtige Aufgabe zu wappnen ist eine natürliche Pflege, frei von Schad- und unnötigen Zusatzstoffen, ausschlaggebend. Aber welche Rituale gehören zu der regelmäßigen Babypflege und welche Produkte werden dazu benötigt? So viel vorweg: Es sind weniger als du denkst!
Erfahre jetzt alles Wissenswerte Rund um das Thema Babypflege.
Trotz einer regelmäßigen Pflege, oder gerade deswegen, kann es vorkommen, dass dein Baby unter trockener Haut leidet. Damit ist dein Schatz leider kein Einzelfall. Aber keine Sorge, wenn du bei der Pflege einige Dinge zusätzlich beachtest, bekommst du das Problem schnell wieder in den Griff.

Zähne putzen

Viele Kinder und Babys sind echte Zahnputzmuffel.
Gerade deswegen ist es so wichtig, den Kleinen die tägliche Zahnpflege als notweniges Beauty-Ritual zu vermitteln. Aber ab wann muss ich meinem Baby die Zähne putzen? Und worauf ist bei der Auswahl von Zahnbürste und Zahnpasta für Babys und Kinder zu achten?
Sollte es doch einmal zu Karies oder Zahnschmerzen kommen ist ein Zahnarztbesuch Pflicht. Damit dein kleiner Schatz keine Angst vor dem Zahnarzt entwickelt sind regelmäßige Kontrolluntersuchungen wichtig,

Interessante Mobiles können Babys beim Einschlafen helfen

Schlafen

Auch wenn es gemütlich aussieht: Die Prinzessin auf der Erbse hatte kein geeignetes Bett für Babys. Wie so oft geht es hier nicht um die Quantität. Eine qualitative Decke, Matratze und ein geeignetes Kissen sind genauso wichtig, wie die richtige Schlaflage.

Schlafposition

Forscher sind sich einig: Die Rückenlage ist die sicherste für das Baby ist. Diese Position senkt das Risiko für den plötzlichen Kindstod und sorgt dafür, dass Mund und Nase zum Atmen frei liegen. Aber darf ein Baby eigentlich auch im Elternbett schlafen und was ist nachts die beste Raumtemperatur? Erfahre alles wissenswerte rum um das Thema Sicherheit im Babybett.

Kategorien

SafetyMum

SafetyMum

Viel zu oft kommt das Thema Kindersicherheit im Alltag zu kurz. Auf meinem Blog erfährst du alles Wissenswerte rund um das Thema.

Sichere dir jetzt die große Checkliste
zum Thema Kindersicherheit

➔ garantiert kostenlos!

Egal ob ♥ Neugeborenes, ♥ im Krabbelalter
oder schon ♥ auf beiden Füßen unterwegs:
Mit dieser Checkliste bist du jeder Gefahr einen Schritt voraus!

Kinderwagen reinigen, zusammenklappen und reparieren

Kinderwagen reinigen – Wenn der Kinderwagen schon einige Male benutzt wurde, sieht man Spuren. Wie du diese ganz einfach entfernen kannst und wie man Kinderwagen zusammenklappt erfährst du hier....

Tipps für den Winterurlaub mit Baby & Kind

Winterurlaub mit Kindern gehört längst zum Lebensstandard einer normalen Familie. Mit Ski oder ohne Skifahren ist Familienurlaub im Schnee ein Spaß für die ganze Familie. Wie euer Winterurlaub mit...

Ernährung in der Schwangerschaft – Was darf ich essen und was nicht?

Die Ernährung in der Schwangerschaft ist für viele werdende Mutter ein wichtiges Thema, zu dem recht schnell viele Fragen zu Lebensmitteln & Ernährungsformen auftauchen. Zu folgenden Themen habe...

Tipps für die gesunde Ernährung bei Kindern

Gesunde Ernährung wird im Kindesalter erlernt. Erwachsene sind das erste Vorbild dafür. Deswegen ist es umso wichtiger die Kinder von Anfang an mit gesunden Lebensmitteln zu ernähren. Wie kann man...

Sicheres Streaming für Kinder

Streaming für Kinder ist heutzutage nichtmehr wegzudenken. Selbst die Kleinsten wollen auf Netflix, Spotify & Co. ihre Lieblingsserien und -hörbücher hören. Alles zum Thema Streaming und wie ihr...

Cybermobbing – was kann ich dagegen tun?

Cybermobbing – Beleidigen, Belästigen und Bloßstellen auf Whatsapp, Facebook & Co. Ein Phänomen, das in den letzten Jahren immer häufiger zum Problem wurde. Doch was ist Cybermobbing eigentlich?...
Safetymum steht für kindersicherheit in allen Situationen

Du hast Fragen, Kritik oder Anregung zum Thema Kindersicherheit? Dann melde dich per Email
oder auf Social Media.